Seine Liebe zum Klavierspiel und zur Musik entdeckt Jürg Michel Rickli im Alter von sieben Jahren.

Er geniesst den soliden, klassischen Klavierunterricht während vieler Jahre und widmet sich sehr bald auch intensiven autodidaktischen Studien der Jazz- und Unterhaltungsmusik. Wegbereitend für sein Interesse an Improvisation und Jazztheorie sind zwei Jahre Ausbildung an der Jazzschule Bern.

Am Konservatorium in Zürich absolviert er die Berufsausbildung zum Klavierlehrer und lernt die anspruchsvollen Werke der alten Meister kennen.

Sein Musikverständnis und seine pädagogischen Fähigkeiten kann er im Privatunterricht, in zahlreichen Chorformationen als musikalischer Leiter und in tiefgehenden Studien der Musikliteratur erweitern. Sein kreatives Potential manifestiert sich bald auch in zahlreichen eigenen Arrangements und in vielen Eigenkompositionen. Heute arbeitet Jürg als vielseitiger Musiker und Komponist in diversen Formationen und als Solist, mit drei Chören als Dirigent, als Kirchenmusiker und als engagierter Klavierlehrer.

FLY ist: Jürg M. Rickli (piano), Bernd Heyder (trumpet, fluegelhorn), Siggi Gerlach (tenor sax), Samuel Kühni (bass), Thomas Fahrer (drums).

Homepage © 2016 by THOMAS FAHRER, all rights reserved www.tomfahrer.com